Immer wieder berichten die Medien über Gefahren für Zufußgehende und Radfahrende durch abbiegende Fahrzeuge, insbesondere Lkw. Personen im Bereich des sogenanten Toten Winkels werden von den Fahrern nicht erkannt und so kommt es oft zu teils schweren Unfällen.

190415 TheorieWie bereits mehrfach berichtet, informiert die Kreisverkehrswacht Mettmann in den Grundschulen des Kreises mit Unterstützung der Spedition Caspers aus Wülfrath und dem THW seit Jahren Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen über die Gefahren. Hilfreich ist dabei die Bereitstellung eines LKW, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler selbst aus dem Fahrerhaus vom „Toten Winkel“ überzeugen können.

Seit Beginn des Jahres wurden bereits folgende Veranstaltungen durchgeführt:

21.01.2019 Hilden Grundschulverband Beethovenstraße mit der Spedition Caspers

22.01.2019 Hilden Grundschulverband Schulstraße mit der Spedition CaspersP1020682n

23.012019 Hilden GS Elbsee mit der Spedition Caspers

24.01.2019 Velbert GS Nordstadt mit der Spedition Caspers

25.01.2019 Hilden GS Kalstert mit der Spedition Caspers

An diesen Veranstaltungen nahmen in einer Woche 270 Kinder teil.

Bei weiteren Veranstaltungen unterstützte das THW die Kreisverkehrswacht:

11.03.2019 Velbert GGS Tönisheide mit dem Partner THW Velbert

25.03.2019 Velbert GS Sontumerstraße mit dem Partner THW VelbertAuswahlDSCF1660n

25.03.2019 Velbert Albert-Schweizer GS mit dem Partner THW Velbert

05.04.2019 Ratingen GS Minoriten Schule mit dem Partner THW Ratingen

05.04.2019 Ratingen Katholische GS mit dem Partner THW Ratingen.

Für eine Veranstaltung am 11.04.2019 in der Sekundarschule Monheim konnte die Spedition Hilgers gewonnen werden.

Außerdem fand am 25.02.2019 eine Auftaktveranstaltung bei den Technische Betriebe Velbert statt, die ihre großen Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten ausgerüstet hat.

Die Kreisverkehrswacht sieht es als eine ihrer wesentlichen Aufgaben an, auch weiterhin die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen über die Gefahren des Toten Winkels aufzuklären. So sind für das laufende Jahr bereits weitere Termin fest eingeplant:

Am 03.06.2019 findet an der Grundschule Lerchenweg in Monheim mit der Spedition Hilgers als neuer Partner von 10:00 Uhr – 12:30 Uhr auf dem Betriebsgelände eine Auftaktveranstaltung statt. Die Spedition Hilgers wird an allen Grundschulen in Monheim (4. Klassen) für unsere Aktionen zur Verfügung stehen. Die weiteren Termine werden noch bekannt gegeben.

Weitere Termine gibt es am

04.06.2019 Velbert Grundschule Sonnenschule mit den Technische Betriebe Velbert,

05.06.2019 Ratingen Grundschule Paul-Maar-Schule, wofür von einem Vater aus der Schulklasse ein LKW zur Verfügung gestellt wird, und am 09.07.2019 eine Auftaktveranstaltung mit der Feuerwache Heiligenhaus für die Grundschule Schulstraße von 11:00 Uhr – 13:00 Uhr.

Für alle Veranstaltungen an Grundschulen in Heiligenhaus steht künftig die Feuerwehr Heiligenhaus zur Verfügung. Entsprechende Termine werden nach dem 09.07.2019 bekannt gegeben.

Aufgrund der großen Nachfrage konnten ab dem Spätsommer mit dem Baubetriebshof Ratingen und dem Baubetriebshof Erkrath zwei neue Partner zur Unterstützung der Kreisverkehrswacht gewonnen werden.

Wir hoffen, durch die Unterstützung der genannten Beteiligten dem Wunsch der vielen Schulen gerecht werden und die bestehende Warteliste abarbeiten zu können.