Kreissparkassen-Stiftung spendiert Verkehrskadetten einen neuen Transportbus

Jede Menge Grund zur Freude haben die etwa 65 ehrenamtlichen Verkehrskadetten der Kreisverkehrswacht:

Sie erhielten jetzt von der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf einen neuen Transportbus, mit dem die 14 - 22jährigen Kadetten sicher ihre Einsatzorte erreichen können.

Landrat - und Schirmherr der Kreisverkehrswacht - Thomas Hendele nahm die Schlüssel für den neuen Neunsitzer von  Stiftungsvorstand Raimund Jochems entgegen.

In den letzten zehn Jahren hat der bisherige Transporter, den die Kreissparkasse Düsseldorf 2004 übrigens ebenfalls sponserte, den Verkehrskadetten zuverlässige Dienste geleistet.

Doch der Verschleiß ist sichtbar, eine Umrüstung auf EURO 4 ist darüber hinaus nicht möglich. Ein neuer neunsitziger Bus musste also her. 

Als die Verantwortlichen der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf von dem Hilfeersuchen hörten, waren sie sehr schnell überzeugt:
Das Stiftungskuratorium beschloss, für die Anschaffung 20.000 Euro aus den Erträgen der Stiftung bereitzustellen.

Der neu erworbene Mercedes Sprinter wurde mit Rundumleuchten und weiterer Sicherheitstechnik ausgestattet und hilft nun den ehren-amtlichen Verkehrskadetten, ihre Einsätze im gesamten Kreisgebiet auch in Zukunft sicher zu koordinieren.