12.08.2021

Brems Dich   Schule fängt anSchultüte gefüllt, Tornister gepackt und vom allem Schulweg geübt?

Nutzt die Zeit vor der Einschulung den konkreten Schulweg mehrmals gemeinsam mit Eurem Kind zu üben! Sprecht über die Gefahren und sicheres Verhalten im Straßenverkehr unter realistischen Bedingungen, also morgens und mittags. Das Kind muss wissen, dass der festgelegte Weg verbindlich ist.

Kinder sollten nach Möglichkeit zu Fuß zur Schule gehen. Nur so lernen sie, sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten! Je größer die Routine, desto sicherer meistern Kinder ihren Schulweg. Daher heitßt es vor dem Schulstart ein paar Tage:

üben, üben, üben - bis der Schulweg richtig "sitzt".

Der Countdown läuft: Für rund 160.000 i-Dötzchen in NRW startet ab dem 18. August die Schule - und natürlich der Schulweg.

Daher, liebe Autofahrer: Runter vom Gas, bitte fahrt besonders umsichtig!

Kinder sehen und hören anders als Erwachsene. Vor allem die Erstklässler sind besonders aufgeregt, lassen sich schnell ablenken und schätzen viele Situationen im Straßenverkehr nicht richtig ein.