24.08.2021

210824 stadtradeln kUnter dem Motto "Bleib fair, halte Abstand" werben die Kreisverkehrswacht und der Kreis Mettmann sowie die Kreispolizeibehörde Mettmann für mehr gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehrsowie die Einhaltung des Mindestabstands beim Überholen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Fahrradfahrer gelegt. Egal ob Mountainbike, Rennrad oder klassisches Fahrrad: Auch im Kreis Mettmann steigen aufgrund eines erhöhten Umweltbewusstseins und eines veränderten Freizeitverhaltens immer mehr Menschen aufs Rad.

Insbesondere viele Senioren nehmen mit Pedelecs und E-Bikes wieder vermehrt auf dem Zweirad am Straßenverkehr teil.

Um die Kampagne auch im Straßenbild sichtbar zu machen, will die Kreisverkehrswacht mit dem Kreis gemeinsam nun rund 1.600 bedruckte Warnwesten an die teilnehmenden Fahradfahrer der am 29. August beginnenden Aktion "Stadtradeln" verteilen.