29.01.2018

VKT2018Auch in diesem Jahr hat die Deutsche Verkehrswacht e.V. auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar ihre Mitglieder zu einem Empfang eingeladen. So erhielten die zahlreichen Mitglieder in Vorbereitung auf die Arbeitskreise Informationen aus erster Hand. Auch die Frage, ob künftige Verkehrsgerichtstage weiterhin in Goslar oder in Leipzig statfinden, wurde angesprochen.

Der Präsident der Deutschen Verkehrswacht, Herr Professor Kurt Bodewig, leitete im Anschluss den Arbeitskreis "Cannabiskonsum und Fahreignung". Über seine Erfahrung berichtet die Deutsche Verkehrswacht im Internet (bitte hier klicken).

Für ein Foto auf dem Empfang der Verkehrswacht stellten sich zur Verfügung (von links nach rechts):

Wolfgang Packmohr (Leiter Direktion Verkehr, Polizei Essen Mülheim), Prof. Kurt Bodewig (Präs. DVW,), Ralf Schefzig (Vors. Kreisverkehrswacht Mettmann), Karl Heinz Webels (Vors. Verkehrswacht Essen e.V.), MDirig. Guido Zielke (Unterabteilungsleiter im BMVI), Burghard Nipper (RA und GF Landesverkehrswacht NRW), Peter Schlanstein ( Stellv. Vors. Verkehrswacht Münster e.V.)

2018 Empfang Verkehrswacht k