180301 Symbol01.03.2018

Pedelecs und Elektroräder sind für manche Verkehrsteilnehmer der Wiedereinstieg in die Mobilität. Fehlende Körperkraft wird durch den „eingebauten Rückenwind“ der elektrischen Pedalunterstützung ausgeglichen. Für andere Verkehrsteilnehmer bieten Pedelecs die Möglichkeiten, ihren Aktionsradius zu erweitern.

Bei der Anschaffung eines Pedelecs taucht das Problem auf, welche der angebotenen Techniken und Antriebssysteme passt zu mir? Worin besteht der Unterscheid?

Bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen unterstützt Sie die Kreisverkehrswacht Mettmann mit dem Kurs „Fit mit Fahrrad und Pedelec“.

Auf entsprechend geeigneten Plätzen bieten wir einen Kurs an, in dem wir Ihnen zunächst die theoretischen Grundlagen vorstellen (Unterschied Pedelec, S-Pedelec, E-Bike sowie die wichtigsten Sicherheitsaspekte). Auch stellen wir Ihnen die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen vor.

Nach der Theorie folgt die Praxis.

Wir zeigen Ihnen die richtige Einstellung Ihres Pedelecs und machen praktische Übungen, damit Sie Ihr Pedelec besser kennen- und beherrschen lernen.

Wir weisen darauf hin, dass eine Teilnahme an diesen Kursen grundsätzlich kostenfrei ist, wir jedoch eine Schutzgebühr von 5 Euro erheben, Dafür erhalten Sie einen Gutschein eines ortsansässigen Fahrradgeschäfts.

Für die Teilnahme an dem Kurs besteht ausnahmslos Helmpflicht.

Sollten Sie nicht über einen Fahrradhelm verfügen, eine geringe Anzahl von Leihhelmen halten wir bereit.

Die ersten Kurse finden am 14.04 und 28.04.2018 jeweils von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Gelände der Kreisverwaltung Mettmann, Düsseldorfer Str. 26, 40822 Mettmann statt.

Anmeldungen bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

180301 Flyer

Flyer vergrößern