11.09.2018

180926 AmpelbuchBereits zum siebten Mal hat die Kreisverkehrswacht Mettmann e.V. in Zusammenarbeit mit dem K&L Verlag
ein Arbeitsheft zur Verkehrserziehung für Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse an Grundschulen herausgegeben.
Das Heft mit dem Titel „Mit der lustigen Ampel zur Radfahrausbildung“ trägt wesentlich zur Verkehrserziehung bei und ist eine wertvolle Hilfestellung bei der im vierten Schuljahr zu absolvierenden Radfahrausbildung.

Im Jahr 2017 ist die Anzahl der verunglückten Kinder um 2,5 % gestiegen .Von den insgesamt im Straßenverkehr verunglückten Kindern war rund ein Drittel mit dem Fahrrad unterwegs. Ein besonderes Interesse gilt aus diesem Grund gerade den jüngeren Verkehrsteilnehmern, die sich mit dem Fahrrad am Straßenverkehr beteiligen.
Grundsätzlich hilft dieses Arbeitsbuch, alle Schülerinnen und Schüler des Kreises Mettmann auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten und zu schulen und damit Unfallzahlen mit Kindern auf dem Schulweg zu verhindern oder zu verringern.
Für das gerade begonnen Schuljahr wurden 4.350 Arbeitshefte im Kreis Mettmann benötigt, um alle betreffende Schülerinnen und Schüler auszustatten. Es ist uns gelungen, diese doch sehr hohe Zahl an Arbeitsheften durch Sponsoren zu finanzieren. In den kommenden Tagen werden alle Grundschulen im Kreis Mettmann ihr Kontingent an Heften erhalten.
Die Kreisverkehrswacht Mettmann e.V. mit ihrem Schirmherrn Landrat Thomas Hendele sagt DANKE an
alle Unterstützer dieser Aktion. Wir werden auch künftig versuchen, mit unseren Sponsoren den Bedarf
an Arbeitsheften für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen sicherzustellen.