19.06.2020

200626 FAIRkehr PanoramaradwegDer Panorama-Radweg Niederbergbahn lädt zum Wandern und Radfahren ein. Leider kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Radfahrern und Fußgängern.

Nun schreitet die Polizei ein und kontrolliert die Situation. Ziel ist mehr Fairness zwischen den Nutzern.

"FAIRkehr auf dem Panorama-Radweg - Wir nehmen Rücksicht aufeinander" - unter diesem Motto möchte die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann auf die Probleme und Gefahren  bei der Nutzung des Panorama-Radweges aufmerksam machen.

Weiterlesen ...


200506 Foto Homepage 2Immer wieder berichten die Medien über Unfälle mit abbiegenden Lkw. Frau Smigoc von der Kreisverkehrswacht Mettmann hat sich seit einigen Jahren dieses Problems angenommen, um mit Unterstützung von Speditionen, Fuhrparks und der Kreispolizeibehörde Schülerinen und Schüler der vierten Klassen der Grundschulen im Kreis Mettmann über die Gefahren des Toten Winkels zu informieren.

Auch der Verordnungsgeber hat bei der Überarbeitung der StVO dem Problem Rechnung getragen. So müssen Lkw über 3,5 Tonnen innerorts beim Rechtsabbiegen mit Schrittgeschwindigkeit fahren.

Trotzdem bleibt ein Risiko, das den Aufwand der Verkehrswacht auch weiterhin erforderlich macht.

Weiterlesen ...

Der Corona-Virus wirkt sich auch auf die Aktivitäten der Kreisverkehrswacht Mettmann aus.

So müssen nach heutigem Stand aufgrund der weiterhin geltenden Beschränkungen    geplante Veranstaltungen der Kreisverkehrswacht Mettmann - wie zum Beispiel Aktionen zum Toten Winkel - ausfallen.

Ebenfalls ausfallen müssen:

ein Kurs "Fit mit Pedelec und E-Bike" am 25.04.2020.Detailinformationen hierzu und zu den weiteren Terminen finden Sie hier:

die Motorradsicherheitstrainings am 18.04.2020 und am 06.06.2020. Neuplanungen finden Sie zu gegebener Zeit hier.

 

05.03.2020

Umschlag"Sicher zur Schule" - unter diesem Motto setzt seit Donnerstag, den 05. März 2020 die Kreisverkehrswacht Mettmann e.V. ihre große Schulwegaktion in diesem Jahr, gemeinsam mit der Unfallkasse NRW und dem Lhoist-Werk Flandersbach, fort. Alle Vorschulkinder und damit die zukünftigen Erstklässler im Kreis Mettmann sollen bereits im Kindergarten ihren Schulweg üben - am besten gemeinsam mit den Eltern - und zu Fuß!

Dazu verteilt die Verkehrswacht in den kommenden Wochen 3.000 hochwertige und kostenlose Übungs- und Informationsmaterialien an alle Kindergärten und Eltern von Vorschulkindern im Kreisgebiet. Der Kreis Mettmann ist der erste Kreis in ganz Deutschland, in dem die neu erarbeiteten Medien eingesetzt werden. Die Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas können so die ersten Regeln undHinweise für die Kinder im Straßenverkehr spielerisch üben.

Weiterlesen ...

03.03.2020

Im Unfallbericht 2019 stellt die Kreispolizei Mettmann detailiert das Unfallgeschehen im Kreis Mettmann dar.  Die diesem Bericht zugrunde liegenden Daten beruhen ausschließlich auf den innerhalb des Zuständigkeitsbereiches der Kreispolizei aufgetretenen polizeilich relevanten und bekannt gewordenen Ereignisse,

Den Bericht finden Sie mit einem Klick hier.