DSCI0010Ob als Pkw- oder Lkw-Fahrer, Radfahrer oder Fußgänger, wer sich heutzutage im Straßenverkehr bewegt, muss ständig auf der Hut sein. Als Fahrzeugführer sind insbesondere Schulterblick, Fahrspurwechsel, Einfädeln, Gas geben, Bremsen die Aktivitäten, die volle Aufmerksamkeit erfordern. Egal in welchem Alter, wenn die Reaktionen im Straßenverkehr langsamer werden, ist guter Rat gefragt.

Hier möchte die Kreisverkehrswacht Mettmann in Kooperation mit der Fahrschule Foltin aus Velbert ansetzen und ein Angebot für ältere Pkw-Fahrerinnen und -Fahrer anbieten.

Bei der Ehrung der bewährten Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer am 18.05.2017 im Kreishaus durch den Landrat Thomas Hendele wurde den Jubilaren neben einer Urkunde über viele Jahre vorbildlichen Verhaltens im Straßenverkehr auch ein Gutschein zur Teilnahme an einem sogenannten Seniorencheck überreicht. Dieser Gutschein beinhaltet eine kostenlose Beobachtungsfahrt mit einem Fahrlehrer im eigenen Pkw. Aus dem Mund des Fachmannes bekommt der Fahrer oder die Fahrerin eine fundierte Rückmeldung, ob man den heutigen Anforderungen im Straßenverkehr gewachsen ist. Diese Rückmeldung ist natürlich vertraulich und nur für die Fahrzeugführerin / den Fahrzeugführer bestimmt.

Weiterlesen ...

AuswahlDSCF1666n

Am 06.07.17 wurden den Schülerinnen und Schülern der Karl-Arnold-Schule in Ratingen die Gefahren des toten Winkels erläutert.

Frau Pletsch von der Kreispolizeibehörde und Mitarbeiter des THW Heiligenhaus führten die Aktion für zwei Klassen mit je 24 Kindern in bewährter Manier durch.

 

Weiterlesen ...

20.06.2017

DSCI0040   KopieNach der Kooperationsveranstaltung der Kreisverkehrswacht mit dem THW Heiligenhaus zur "Aktion Toter Winkel" am 11.05.2017 in Heiligenhaus wurde jetzt die Max & Moritz Grundschule in Velbert besucht, um auch hier die Schülerinnen und Schüler mit den Gefahren des "Toten Winkels" vertraut zu machen. 

Zu der gelungenen Veranstaltung hat die Klasse 4a der Grundschule Max & Moritz folgenden Bericht zur Verfügung gestellt:

Weiterlesen ...

Neun Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer, die sich 40 bzw. 50 Jahre vorbildlich mit ihrem Fahrzeug im Straßenverkehr bewährt haben, wurden jetzt von Landrat Thomas Hendele in seiner Eigenschaft als Schirmherr der Kreisverkehrswacht Mettmann mit der Ehrenbrosche der Deutschen Verkehrswacht ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

ScaliertBild1

AuswahlDSCF1660n

 

 

 

 

 

 

11.05.2017

 

Seit 2014 führt die Kreisverkehrswacht Mettmann gemeinsam mit der Kreispolizei und der Spedition Caspers aus Wülfrath erfolgreich die Aktion „Toter Winkel“ an Grundschulen im Kreis Mettmann durch. Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen werden die Gefahren des Toten Winkels in Theorie und Praxis näher gebracht.

P1020680n

Für die Praxis stellt die Spedition Caspers vier mal im Jahr einen LKW auf dem jeweiligen Schulgelände zur Verfügung, und mit ausgelegten Planen werden die Toten Winkel markiert. Schülerinnen und Schüler können sich im Führerhaus selbst davon überzeugen, dass ihre Mitschüler - auf den ausgelegten Planen – in den Rückspiegeln des LKW nicht zu sehen sind.

Um in Zukunft jährlich noch mehr Schülerinnen und Schüler über die Gefahren des Toten Winkels informieren zu können, konnte das THW für eine Zusammenarbeit gewonnen werden.

Weiterlesen ...