Die Deutsche Verkehrswacht zeichnet Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer für verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr aus.

Bei den auszuzeichnenden Personen handelt es sich um Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer, die 

  • als Halter oder Führer eines Kraftfahrzeuges nicht wegen einer Verletzung der Straßenverkehrsvorschriften gerichtlich bestraft wurden,
  • als Halter oder Führer eines Kraftfahrzeuges wegen einer Verletzung von Straßenverkehrsvorschriften nicht mit einem Bußgeld belegt wurden, das zu einer Eintragung in das Verkehrszentralregister beim Kraftfahrtbundesamt geführt hat,
  • denen die Fahrerlaubnis nicht entzogen wurde,
  • wegen der Begehung eines Verbrechens nicht bestraft wurden,
  • die sich verpflichten auch weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles und hilfsbereites Verhalten im Straßenverkehr anderen Verkehrsteilnehmern Vorbild zu sein.

Die Auszeichnung erfolgt in

- Bronze für 10 Jahre Fahrzeit,

- Silber für 20 Jahre Fahrzeit,

- Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre Fahrzeit,

- Gold für 30 Jahre Fahrzeit,

- Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre Fahrzeit und

- Goldenes Loorberblatt für 50 Jahre Fahrzeit.

Interessenten wenden sich bitte an die Kreisverkehrswacht Mettmann:

Kreisverkehrswacht Mettmann e.V.

Kreishaus Mettmann
Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

Tel.: 02104 / 99 - 1798

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!